CH. P. aus der Schweiz

Hurra unser Kind spricht !!!
Liebe Frau Emmerling, lieber Herr Emmerling,
vielen Dank für Ihre Unterstützung. Dank Ihnen hat der Leidensweg von K. endlich ein Ende.
Wir haben mit K. so viele Therapien und Abklärungen absolviert, dass wir am Schluss nicht mehr wussten wo uns der Kopf steht.
K. musste 6 Jahre lang jede zweite Woche zum Kinderpsychiater gehen. Was nichts brachte. Der Schulpsychologische Dienst und der Psychiater wollten unser Kind stationär für mindestens 9 Monate in die Psychiatrie einweisen lassen.
Nach Recherchen im Internet stiess ich wieder auf Ihre Seite, welche ich letztes Jahr schon bemerkt aber leider nicht richtig wahrgenommen hatte. Ich schrieb Ihre Daten heraus.
Durch Zufall erfuhr ich von einer Bekannten, welche Kontakt zu einer Familie hatte die ein Kind mit selektiven Mutismus hat und schon bei Ihnen erfolgreich Behandelt wurde.
Das gab bei mir den letzten Anstoss um bei Ihnen anzurufen.
Nachdem wir zum Erstgespräch bei Ihnen waren, wussten wir, dass es jetzt die richtige Entscheidung und der richtige Weg war.
Wir bekamen bei Ihnen schnell einen Platz für das Mut Training.
K. hat bei Ihnen schon ab dem 2 Tag gesprochen. Was bisher für uns undenkbar war.
Wir Eltern wissen nicht, was im Mut Training alles gemacht wird. Aber eines Wissen wir auf alle Fälle. Unser Kind ist sicherer und aufgeschlossener, geht selber mit erhobenem Haupt auf der Strasse und kauft selbständig in den Läden ein. Was ohne Ihr Mut Training nicht möglich war.
Dank ihrer Hilfe haben wir auch die richtige Schule gefunden und K. fühlt sich dort wohl.
Er hat Schulkollegen welche ihn unterstützen bei Unsicherheiten und er wird an Geburtstagsfeste eingeladen, an welchen er begeistert teilnimmt.
Wir danken ihnen aus ganzem Herzen für ihre Hilfe. Wir haben wieder ein fröhliches Kind welches glücklich ist und viel lacht.
Jetzt sind schon zwei Monate vergangen und K. macht immer mehr Fortschritte auf der Strasse und in der Schule. Er spricht mit den Lehrern und getraut sich im Unterricht auch immer öfter sich einzubringen. Für uns grenzt es an ein Wunder und wenn wir die Zeit zurückdrehen könnten, wären wir viel schneller zu Ihnen gekommen.
Wir hoffen das noch viele Familien von ihnen profitieren können.
Vielen, vielen Dank für alles.
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Ch.P.